Norwegen-Trip 2022 – Ordnung muss sein

Norwegen-Trip 2022 – Ordnung muss sein

24. Juli 2022 0 Von Carina

Wie sagt man so schön? Ordnung ist das halbe Leben. Und ganz in diesem Sinne wurde „Günni“ (unser rollendes zu Hause für den anstehenden Trip) auf Vordermann gebracht.

Da Männer die Ordnung nicht unbedingt erfunden haben und gefühlt ja alles irgendwann mal gebrauchen könnten – ein paar Klischees müssen ja bedient werden 😉 , haben wir uns erstmal einen Überblick über sämtliche Schrankinhalte verschafft. Überblick hieß natürlich: ALLES raus aus den Schränken.
„Günni“ wurde immer leerer, dafür füllte sich der Garagenhof immer mehr. Es ist ja schon spannend, was sich mit der Zeit angehäuft hat und vor allem was eigentlich so alles in einen T3 hineinpasst 😉

Da sich leere Schränke ja zum Putzen anbieten, wurde erstmal eine Innenreinigung durchgeführt. Aber als ob die sich nur auf die Schränke bezogen hätte 😉 Natürlich wurde der komplette Innenbereich einmal auf den Kopf gestellt. Der Staubsauger wurde dann doch mal kurz zum besten Freund. Und wie es dann so ist, „Günni“ glänzte und wir sahen aus wie, naja ihr wisst schon….

Nach der großen Putzattacke stellte sich natürlich die Frage aller Fragen: Was brauchen wir denn alles für unseren Norwegen-Trip und was kann getrost zu Hause bleiben? Klar war schon mal, dass wir definitiv keine 10 Tassen für zwei Personen benötigen 😀
Nach und nach haben wir alle Sachen durchgeschaut und auch großzügig aussortiert.
Nach einem kurzen Ausflug zum Baumarkt, Plastikkästen mit Deckel sind halt super, ging es dann ans Einpacken der Überbleibsel. Stück für Stück haben wir die Schränke wieder aufgefüllt und uns über den verbleibenden Platz gefreut. Vermutlich wird dieser aber schnell schwinden, denn bisher ist ja nur die Grundausstattung eingeräumt. Hierzu zählt natürlich der Omnia-Backofen, denn wer möchte morgens keine frisch aufgebackenen Brötchen zum Frühstück?! Der Heizlüfter durfte auch wieder mit, man weiß ja nie. Auch die alten Kochtöpfe wurden gegen das platzsparende Edelstahlkochset von Primus aus unserer Kitchenbox ausgetauscht. Ob wir eine komplette Kitchenbox mitnehmen, wird spontan entschieden. Eigentlich müssten wir das ja 😀

Lebensmittel, Getränke und Klamotten etc. fehlen somit noch und werden sicher einiges an Platz einnehmen. Ich sage nur: 22 Dosen Hundefutter müssen mit! Und da wir nicht wissen, welches Wetter uns auf den Lofoten erwartet, müssen wir auf alles gefasst sein. Lange Unterwäsche, dicke Jacken, warme Schuhe, aber auch Shorts und T-Shirts werden somit noch Einzug erhalten. Ja, da wird noch einiges zusammen kommen.

Habt ihr Tipps für uns was wir auf jeden Fall mitnehmen sollten und was wir auf gar keinen Fall brauchen?